Bundesweite Solidarität mit den Geflüchteten: Vorbereitungstreffen zum Schul- und Unistreik-Aktionstag!

Das Bündnis Hochschulstreik München, an dem sich der AK Gewerkschaften beteiligt, lädt am Freitag, 24. Januar, um 19 Uhr in der Studierendenvertretung (Leopoldstraße 15, Eingang zur Giselastraße) ein für ein Vorbereitungstreffen zum Schul- und Unistreik-Aktionstag

In Germering wurde am 8. Januar 2014 ein Asylbewerber*innenheim in Brand gesteckt. Trotz der Kämpfe von Non-Citizens in den letzten Jahren und Monaten erleiden viele Geflüchtete Schikanen seitens Bürokratie und Staatsgewalt. Sie werden in Deutschland auch immer wieder Ziel rassistischer und faschistischer Demagogie. Während Kriege und Armut auch aus Deutschland in die Welt hinaus transportiert werden, wird um Europa eine Mauer aufgebaut und bewusst in Kauf genommen, dass Tausende Menschen jährlich auf dem Weg hierher getötet werden. In einer Zeit der Krise von Banken und Kapitalismus wird die Verantwortung dafür den Arbeiter*innen aus Bulgarien und Rumänien in die Schuhe geschoben.

Gegen diesen Zustand haben Schüler*innen bereits in Hamburg am 12. Dezember einen Schulstreik organisiert. Nun sollen in Berlin und Hamburg Schulstreiks stattfinden. Es kommt jetzt darauf an, diese Aktionen bundesweit auszuweiten. In Hamburg und Berlin werden auch die Stimmen lauter, die ein Recht auf Gewerkschaftsmitgliedschaft für Geflüchtete und die Aktivität der Gewerkschaften in diesem Protest fordern.

Wir können die Rechte und Forderungen der Non-Citizens unterstützen, wenn wir diesen Kampf ausweiten. Daher laden wir als Hochschulstreik alle interessierten Gruppen, Schüler*innen, Studierende und anderen Jugendlichen ein, am 24. Januar um 19 Uhr in der StuVe (Leopoldstraße 15, Eingang zur Giselastraße) an einem ersten Vorbereitungstreffen für einen Uni- und Schulstreikaktion teilzunehmen, die wir gemeinsam für den 13. Februar in München organisieren.

Zur Seite des bundesweiten Aufrufs: http://refugeeschulstreik.wordpress.com/

Hinweis: Am Mittwoch, 22. Januar 2014, treffen wir uns NICHT wie gewohnt in der StuVe, da wir um 19 Uhr eine Veranstaltung der ALi – Alternative Liste an der Hochschule für Politik zum Thema Geflüchtete besuchen. Die Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/414390162026945/?fref=ts

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s